Yoga gegen Ängste und Haltungsschäden


Schwerpunkt bei diesem Kurs ist die Verbesserung des Atemverhaltens und die Entspannung des Geistes. Gezielte yogische Atempraxis führt zu einem ruhigen und tieferen Atem, welcher den geistig-seelischen Zustand positiv beeinflusst, da sich Atem und Zustand von Geist/Psyche gegenseitig bedingen. Darüber hinaus erlernen Sie Meditationsübungen, die das meist unbewusste zwanghafte Denken unterbrechen und so den Geist wohltuend entspannen. Durch zunehmende Achtsamkeit gegenüber dem gegenwärtigen Augenblick kann die Lebensfreude zunehmend gesteigert werden.
Die Wirbelsäule spielt im Yoga eine zentrale Rolle. Ihre Gesunderhaltung gilt als Grundlage für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Durch entsprechende Yoga-Übungen werden diejenigen Beschwerden angesprochen, die ihren Ursprung im Rücken haben und die teilweise wieder neue Rückenschmerzen verursachen, indem sie schmerzhafte Fehlhaltungen der Wirbelsäule hervorrufen. In Bezug auf Haltungsschäden und Rückenschmerzen kommen schwerpunktmäßig statische Yoga-Übungen aus dem HA-THA-Yoga zur Anwendung.
Der Kurs findet im Yogaraum in der Rothenfeldschule Waldmohr statt.


10 Abende, 07.09.2017 - 23.11.2017
Donnerstag, 18:00 - 19:30 Uhr
10 Termin(e)
Christel Meyer
4.314
Gebühr:
61,00
(gültig bis 12 Teilnehmende)
Gebühr:
51,00
(gültig ab 13 Teilnehmenden)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Christel Meyer

Waldmohr
4.325 15.02.18
Do
Kusel
2.326 19.02.18
Mo