Marte Meo - Entwicklungsförderung mit Videounterstützung


Marte Meo ist eine Methode zur Entwicklungsunterstützung. In Kitas dient die Methode zur Früherkennung und Behebung von Entwicklungsrisiken und sozialen Problemen von Kindern. Die TeilnehmerInnen erhalten Kenntnisse über die Marte Meo Elemente und deren Entwicklung unterstützende Wirkung im Umgang mit Kleinkindern und Kindern. Sie lernen, hilfreiche Kommunikationsfähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln und im Alltag gezielt einzusetzen.

In einen Informationsteil lernen die TeilnehmerInnen anhand von Lehrvideos die entwicklungsunterstützenden Elemente kennen. „Die Beobachtung der Kinder gehört zum Alltag einer Kindertagesstätte, in der die Lern- und Entwicklungsgeschichte des Kindes dokumentiert wird“.

Die Methode verwendet Videoaufnahmen aus institutionellen Alltagssituationen als Medium. Veränderungsprozesse werden nicht zentral durch Worte, sondern durch Bilder angeregt. Die gezielte Beobachtung unterstützt eine genaue Wahrnehmung des einzelnen Kindes in seiner ganzen Person. Erzieher und Erzieherinnen werden sensibilisiert, die Ressourcen und Kompetenzen des Kindes zu erkennen und zu fördern und dem Kind weitere Bereiche zu öffnen. Marte Meo richtet den Fokus auf die in alltäglichen Interaktionen stattfindenden Prozesse, die Entwicklung, Veränderung und Wachstum begünstigen.

Im zweiten Teil der Qualifikation geht es um Themen der grundlegenden Gesprächsführung, der gelingenden Kooperation. Ein zusätzlicher Themenschwerpunkt wird die gelingende Kooperation zwischen Kindertagesstätte und Grundschule sein (Hinweis auf Datenschutz erfolgt selbstverständlich).

Die TeilnehmerInnen bringen eigene Filme mit (Kamera wird nicht gestellt); die Supervisorin macht eine Entwicklungsnalyse von Kindern in Leitungssituationen sowie in freien Spielsituationen.

Die Zertifizierung der Praktikerausbildung durch Maria Aarts kostet zusätzlich 10,- Euro pro TeilnehmerIn.

„Wahrnehmung zu intensivieren und zu schärfen, die eigene Wahrnehmungswelt zu ordnen“ ist ein Ziel dieser Qualifikation.


6 Tage, 12.01.2018 - 15.06.2018
Freitag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
Freitag, 09:00 - 15:30 Uhr, 30 Min. Pause
6 Termin(e)
Gabriele Merle, Erzieherin, Marte Meo Supervisorin i.T.
0.515
Horst Eckel Haus, Lehnstr. 16, 66869 Kusel, Raum 114, 1. OG
Gebühr bei mind. 10 TN:
116,28
vorbehaltlich der Förderung durch das Land

 
  1. Programm

  2. A B C D F G H J K L M N P R S T V W Z
  3. Linkliste

    In diesem Bereich haben wir Ihnen ein paar weiterführende Links zusammen getragen: weiter

     
  1. Kreisvolkshochschule Kusel

    Trierer Straße 49-51
    66869 Kusel

    Tel.: 06381 9175300
    Fax: 06381 917530-99
    kvhs@kv-kus.de
    KVHS Kusel

    Lage & Routenplaner

    Impressum